LICHTKONZEPT

Das ausreichende und stimmungsvolle Lichtkonzept der Zimmer und der Kommunikationsräume soll dem Gast den Aufenthalt sehr angenehm gestalten.

von Aussen ein EYE-Catcher und einladend

Licht-DEKO | Gardinen-Beleuchtung von aussen
GardinenKonzept mit Beleuchtung

Das Hotelzimmer kann aus verschiedenen Beleuchtungsprogrammen bestehen.

  • Vollbeleuchtung – Orientierung
  • Ambiente | Brillianz-Beleuchtung
  • Lesebeleuchtung- „cosy relaxed“ – gemütlich
  • Nachtbeleuchtung (autom. Leitbeleuchtung)

Dabei kann ein BUS-System sehr hilfreich sein.
Die unterschiedlichen Standorte der Lichtquellen im Zimmer gehören genauso zum Lichtkonzept wie die flexible (steuerbare) Lichtintensität.

Hier ein Beispiel für ein kinderfreundliches Familienhotel.

Swiss Family Hotel – LA CAMPAGNOLA | TESSIN

Bad-Beleuchtung

In jedem Bad sind zweckorientierente Lichtquellen von Vorteil.

Schwerpunkte sind:

  • Waschtischbereich
  • Kosmetikbereich
  • Duschbereich

Anfragen bitte per EMail: info@sidd.design

HOTEL neu erleben